Wandern an der Ostseeküste

Angeregt von einer Doku sind wir dieses Jahr nicht in die Ferne geschweift, um unserer Wanderlust zu frönen, sondern, haben (teilweise) den E9 entlang der Ostseeküste abgelaufen. Dabei haben wir vor allem niedliche, kleine Orte kennengelernt, tolle Natur gesehen und schöne Strände. Die Wanderung startete in Wismar und sollte bis Zinnowitz gehen – aufgrund diverser Wetterwarnungen sind wir dann allerdings schon früher nach Hause und haben drei Etappen ausgelassen.

 

Die Anreise

Die Anreise war für uns denkbar unkompliziert. Von Bremen sind wir nach Schwerin mit dem Zug gefahren und haben dort noch eine kleine Sightseeing-Tour gemacht, bevor wir dann mit dem Zug weiter Wismar zu unserem Startpunkt. Offiziell startet der Weg in Lübeck – das ist ebenfalls gut mit dem Zug zu erreichen. „Wandern an der Ostseeküste“ weiterlesen

Menschliches Leben und seine Abstufungen: Abtreibungen ja oder nein?

In den letzten Wochen und Monaten wurde immer wieder mal, z.B. durch eine neue Gesetzgebung in Alabama oder durch die Debatte zum Paragraphen 219 in unserer eigenen Gesetzgebung, das kontroverse Thema „Abtreibung“ diskutiert. Ich finde das Thema wird häufig wenig stichhaltig … Menschliches Leben und seine Abstufungen: Abtreibungen ja oder nein? weiterlesen

Ein Journalist mehr wert als Hundertausende Zivilisten

Auf Telepolis ist ein guter Artikel zur Widersprüchlichkeit deutscher Politik bezogen auf Waffenexporte nach Saudi Arabien erschienen. Dass Saudi Arabien seit Jahren völkerrechtswidrig im Jemen Krieg führt – nicht zuletzt mithilfe deutscher Waffenexporte – scheint bei den Sondergenehmigungen, die dafür von Seiten der Regierung erteilt werden, niemanden zu kümmern. Wenn ein Journalist, der zum Regimekritiker hochstilisiert wird, ermordet wird, ist dies plötzlich eine grausame Bluttat, die Diskussionen Über den Stopp von Waffenexporten auslöst. Warum? Ist ein Journalist mehr wert als 100.000 tote Zivilisten? Eine vergleichbare Ironie gab es schon 2011 als Frau Merkel die friedlichen Proteste in Bahrain gelobt hat, … Ein Journalist mehr wert als Hundertausende Zivilisten weiterlesen